Sei weltoffen - Sei interkulturell - Sei Berlin


Der Verein Altesbackhausberlin e.V ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein, der Zusammenleben, Betreuung, Bildung und Integration von Schülern, Studenten, Praktikanten und Menschen unterschiedlichen Alters und unterschiedlichster Lebensumstände im Sinne des multikulturellen Gedanken fördert. Das AlteBackhausBerlin ist eine Begegnungs- und Bildungsstätte, die seit 2004 besteht.
Es ist ein Ort, an dem Menschen unterschiedlicher Herkunft Kontakte knüpfen, Sprachen erlernen, gemeinsam Berlin entdecken und aktiv miteinander ihre Freizeit verbringen. Ein Ort für interkulturellen Austausch, ein Ort für die unterschiedlichsten kulturellen Veranstaltungen und vor allem ein Ort, an dem jeder jeden unterstützt. Kurz:

alle reden über Europa, Integration und Globalisierung. Wir leben es!



Der Verein betreut, verwaltet und unterstützt seit mehreren Jahren zwei interkulturelle Wohngemeinschaften im Bezirk Prenzlauer Berg. Bei wachsender Gentrifizierung und steigenden Mietpreisen ist er unter anderem auch gemeinnütziges Bindeglied zwischen Vermietern und Förderungswürdigen. Er ist bemüht, sein Netzwerk zwischen internationalen Universitäten, Austauschorganisation, Professoren und Kulturschaffenden stets zu erweitern und dient in erster Linie der Völkerverständigung und interkulturellem Austausch.

Die Wohngemeinschaften


Wir sind junge und junggebliebene Menschen aus aller Welt (bestehend aus ca. 12 Nationen), die gemeinsam ein ganzes Haus auf 3 Etagen und einer großen Sonnenterrasse mit Garten bewohnen. Das Haus befindet sich im Bezirk Prenzlauer Berg, einem der schönsten Stadtbezirke von Berlin und nur 18 Min. vom Alexanderplatz entfernt. Es gibt in der Nähe sehr viele Einkaufsmöglichkeiten und auch Kinos, Bars, Theater und Kneipen sind in ca. 10 min gut mit der Tram zu erreichen.
Die gesamte Wohnfläche beträgt ca. 850 m². Das Wohnzimmer / Gemeinschaftsraum (3oo m²) im Erdgeschoss verfügt über eine sehr gemütliche Couchecke, einen großen Esstisch an dem alle Platz finden, und einen Fernseher für DVD Abende. Die Küche ist voll ausgestattet und mit 49m² groß genug, damit auch alle gemeinsam kochen können. 2 Waschmaschinen, 2 Geschirrspüler, 9 Kühlschränke, Teller, Tassen, Gläser, Pfannen, Kochtöpfe und diverse Küchengeräte stehen jedem ausreichend zur Verfügung. Im Erdgeschoss befinden sich außerdem die Duschräume, mit jeweils 3 Duschen für Frauen und 3 Duschen für Männer sowie 2 Toilettenräume. In den Sommermonaten gibt es die Möglichkeit auf der Terrasse zu frühstücken oder am Abend gemeinsam zu Grillen. In den beiden oberen Etagen befinden sich jeweils Waschräume mit Toiletten sowie die einzelnen Zimmer, die teilmöbliert sind (Betten, Tische, Stühle, Regale).
Für Mitbewohner, die nur eine kurze Zeit (mindestens 3 Monate) in Berlin verbringen, gibt es die Möglichkeit, in einem der großen Mehrbettzimmer (50m ²) zu wohnen.
Wir sind gut organisiert und haben einen sehr gut funktionierenden Putzplan. Wir alle wollen eine gute Zeit in Berlin verbringen und so viele Eindrücke wie möglich mitnehmen. Wir unternehmen viel gemeinsam, sitzen gern zusammen, gehen gemeinsam aus, besuchen Kinos, Theater, Kneipen und Clubs. Natürlich wird auch oft gemeinsam gekocht und zusammen gegessen.
Seit über zehn Jahren funktioniert diese WG sehr gut und ist immer ein Zuhause für Menschen aus der ganzen Welt gewesen.

Und damit nicht genug!

Mit all unserer WG Erfahrung haben wir mit viel Unterstützung von Freiwilligen für euch noch eine zweite interkulturelle Wohngemeinschaft mitten im Prenzlauer Berg errichtet. Wir stehen euch mit Rat und Tat gerne zur Seite, helfen euch bei Anmeldeformalitäten und Behörden und stellen mit euch gemeinsam auch gerne mal diese wunderbare Stadt auf den Kopf!

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Habt ihr WLAN, Waschmaschinen, ... ?

6000er DSL im ganzen Haus, jeweils zwei Spül- und Waschmaschinen, Abstellplatz für Fahrräder, extra Matrzatzen und Decken für Besuch und reichlich Platz für alle!

Gibt's einen Putzplan bei euch?

Wir sind gut organisiert und haben einen sehr gut funktionierenden Putzplan. Damit das Haus sauber bleibt, hat jeder einen Zuständigkeitsbereich, der wöchtenlich aufgeräumt und geputzt wird.

Woher kommen die Mitbewohner?

Momentan haben wir eine ausgewogene Mischung von Leuten aus Deutschland, der Schweiz, Österreich, Frankreich, Spanien, Kolumbien, Niederlande, Dänemark, Italien, Ungarn und Russland - und natürlich sind Leute aus allen anderen Nationen herzlich willkommen!

Welche Sprache wird bei euch gesprochen?

Überwiegend deutsch, da viele hier sind, um die Sprache zu lernen. Häufig auch englisch und manchmal mit Landsleuten die eigene Sprache.

Macht ihr viel zusammen?

Häufig kochen einige Mitbewohner zusammen oder erkunden Berlin gemeinsam - insbesondere am Wochenende, weil dann die meisten Zeit haben. Aber auch unter der Woche, montags ist z.B. im Kino der Kulturhausbrauerei eine Sneak Preview. Alles natürlich ohne Zwang, du kannst dich jederzeit auf dein Zimmer zurückziehen.

Wie kann ich bei euch einziehen?

Sarah kümmert sich liebevoll seit 5 Jahren um unsere Vermietung. Schreib ihr zuerst eine E-Mail und erzähle ein wenig von dir. Wir melden uns umgehend zurück und sagen dir, wie's weitergeht.

Kontakt

Altes Backhaus Berlin e.V.
Langhansstr. 21
13086 Berlin
Telefon: 030 92370892
E-Mail